3DMark Steel Nomad

Dieser DLC ist für alle Besitzer von 3DMark kostenlos verfügbar und enthält zwei Benchmark-Tools: Steel Nomad und Steel Nomad Light. Steel Nomad ist ein plattformübergreifendes Benchmark-Tool ohne Raytracing für Gaming-PCs im High-End-Bereich. Steel Nomad Light ist auf nicht ganz so leistungsstarke PCs sowie Android- und iOS-Geräte im High-End-Bereich ausgelegt.

3DMark Steel Nomad

Dieser DLC ist für alle Besitzer von 3DMark kostenlos verfügbar und enthält zwei Benchmark-Tools:
  • Steel Nomad
  • Steel Nomad Light
3DMark Steel Nomad ist ein plattformübergreifendes Benchmark-Tool ohne Raytracing für Gaming-PCs im High-End-Bereich. Es verwendet auf Windows die DirectX 12-API.
3DMark Steel Nomad Light ist auf nicht ganz so leistungsstarke PCs sowie Android- und iOS-Geräte im High-End-Bereich ausgelegt. Diese leichtere Version von Steel Nomad verwendet auf Windows ebenfalls DirectX 12.
Steel Nomad verwendet die gleichen Grafiktechnologien wie deine neuen Lieblingsspiele, damit du testen kannst, wie gut die neuesten PC-Spiele auf deinem System laufen. Steel Nomad ist der Nachfolger des äußerst beliebten Benchmark-Tools Time Spy von 3DMark, läuft mit einer 4K-Auflösung und verwendet neue Grafiktechnologien wie volumetrische Himmel und prozedurales Gras. Neu implementierte Grafiktechnologien wie volumetrische Beleuchtung, Umgebungsverdeckung und Tiefenschärfe machen die sonnenversengte Testumgebung von Steel Nomad zu einem der bislang besten Benchmark-Tools für PC – besonders, wenn HDR aktiviert ist.
Steel Nomad Light hingegen zeigt als Testumgebung ein riesiges, überflutetes Wüstenbecken bei Nacht und ist besser geeignet für tragbare und nicht ganz so leistungsstarke Geräte. Dieses Benchmark-Tool läuft mit einer Auflösung von 1440p und kommt weitgehend ohne die anspruchsvollen Grafiktechnologien von Steel Nomad aus.

Stresstest

Mit dem Stresstest von Steel Nomad findest du mühelos heraus, wie sich die Leistung deines PCs im Laufe längerer Spielsitzungen ändern kann. Stresstests laufen 20 Minuten lang, damit sich die typischen Temperaturen der Systemkomponenten stabilisieren können. Achte jedoch darauf, dass vor dem Start des Stresstests auf deinem Gerät keine anderen Benchmarks oder Spiele gelaufen sind, damit dein Testergebnis nicht von Erwärmung durch vorherige Prozesse beeinflusst wird.
Nach Abschluss des Stresstests bewertet das Tool die Stabilität deiner Bildrate. Außerdem erhältst du Diagramme, die dir zeigen, wie sich die Komponentenfrequenzen und die Systemtemperatur während des Tests geändert haben. Mithilfe dieser Ergebnisse kannst du herausfinden, ob deine Systemleistung gedrosselt wird, und mögliche Ursachen erkennen – zum Beispiel eine unzureichende Kühlung.

„Explorer“-Modus

Im „Explorer“-Modus kannst du die Benchmark-Umgebung frei erkunden. Ändere die Benchmark-Grafikeinstellungen und finde heraus, wie sich verschiedene Technologien auf die Grafik auswirken. Experimentiere mit den Kameraeinstellungen, um den perfekten Screenshot zu machen – oder erkunde die Umgebung, um Geheimnisse zu finden, die wir dort zur Feier des 25. Jubiläums unserer Benchmark-Reihe versteckt haben.

Windows: Systemanforderungen für 3DMark Steel Nomad

Betriebssystem: Windows 11 oder Windows 10, 64 Bit (Version 21H2)
Prozessor: Doppelkernprozessor mit 1,8 GHz und SSSE3-Unterstützung
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: mit Unterstützung für DirectX 12 (Feature-Level 12.0) und Shader Model 6.0
Grafikspeicher: 6 GB VRAM *
Freier Speicherplatz: 1,4 GB freier Speicherplatz (zusammen mit Steel Nomad Light)
*Systeme mit integrierter Grafikkarte benötigen mindestens 16 GB System-Arbeitsspeicher, da die integrierte Grafikkarte den System-Arbeitsspeicher mitbenutzt.

Windows: Systemanforderungen für 3DMark Steel Nomad Light

Betriebssystem: Windows 11 oder Windows 10, 64 Bit (Version 21H2)
Prozessor: Doppelkernprozessor mit 1,8 GHz und SSSE3-Unterstützung
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: mit Unterstützung für DirectX 12 (Feature-Level 12.0) und Shader Model 6.0
Grafikspeicher: 4 GB VRAM
**Freier Speicherplatz: **1,4 GB freier Speicherplatz (zusammen mit Steel Nomad Light)
*Systeme mit integrierter Grafikkarte benötigen mindestens 8 GB System-Arbeitsspeicher, da die integrierte Grafikkarte den System-Arbeitsspeicher mitbenutzt.

Systemanforderungen für 3DMark Steel Nomad

Minimum

Empfohlen

BetriebssystemWindows 10 oder Windows 11 (jeweils 64 Bit)
BetriebssystemJe nach Benchmark-DLC
ProzessorDoppelkernprozessor mit 1,8 GHz
ProzessorJe nach Benchmark-DLC
Arbeitsspeicher4 GB RAM
ArbeitsspeicherJe nach Benchmark-DLC
Freier Speicherplatz8,8 GB freier Speicherplatz
Freier SpeicherplatzJe nach Benchmark-DLC
DirectXDirectX 11
DirectXJe nach Benchmark-DLC
GrafikkarteJe nach Benchmark-DLC
GrafikkarteJe nach Benchmark-DLC
SonstigesBitte informiere dich auf den DLC-Seiten über die Systemanforderungen für die einzelnen Benchmark-Tests.
Konto erforderlich
Epic Games
Unterstützte Sprachen
  • SPRACHAUSGABE: Englisch
  • TEXT: Englisch, Vereinfachtes Chinesisch, Traditionelles Chinesisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch, Spanisch (Spanien)
UL LLC © 2023. All rights reserved.