Democracy 4 - Voting Systems

Findest du es frustrierend, dass deine Wählerschaft zu stark von Konzernspenden beeinflusst wird? Willst du das Mindestwahlalter herabsetzen? Möchtest du vielleicht automatische Wahlwerbeanrufe verbieten oder eher umgekehrt das Spendenlimit von Konzernen an Parteien aufheben?

Democracy 4 - Voting Systems

Findest du es frustrierend, dass deine Wählerschaft zu stark von Konzernspenden beeinflusst wird? Willst du das Mindestwahlalter herabsetzen? Möchtest du vielleicht automatische Wahlwerbeanrufe verbieten oder eher umgekehrt das Spendenlimit von Konzernen an Parteien aufheben? Dieser DLC löst all deine Probleme bei Wahl und Wahlkampf!
Wie gut du das Land regierst, ist für den Wahlsieg nur am Rande wichtig. Democracy 4 - Voting Systems bringt viele neue Bestimmungen, bei denen du entscheidest, wer wählen darf, wie gewählt wird und welchen Einfluss Geld auf das Wahlergebnis hat.

Dieses Erweiterungspaket enthält die folgenden Bestimmungen:

– Compulsory Voting (Wahlpflicht)
– Limit Corporate Donors (Spendenlimit für Konzerne)
– Restrict Election Ads (Wahlwerbung beschränken)
– Maximum Voting Age (Höchstwahlalter)
– Minimum Voting Age (Mindestwahlalter)
– Party Donation Limits (Parteispendenlimit)
– Phone & Internet Voting (Telefon- und Online-Wahl)
– Election Robocalls (Wahlwerbeanrufe)
– State Funding of Parties (Staatliche Parteifinanzierung)
– Voter ID Law (Wähleridentifikationsgesetz)
– State Voting Campaign (Staatliche Wahlkampagne)
Außerdem kannst du in dieser Erweiterung deinen Wahlkampf auf ein einziges Thema konzentrieren (zum Beispiel Wirtschaft oder Kriminalität). Und du entscheidest, ob du einen ehrlichen, optimistischen Wahlkampf führst oder ob du deinen Gegner mit einer brutalen, zynischen Kampagne persönlich angreifst und dabei das Vertrauen deiner Wählerschaft riskierst.
Es steht dir auch offen, das Wahlsystem deines Landes vom Mehrheits- zum Verhältniswahlsystem zu ändern. Oder umgekehrt! Eine neue Umfrageoption macht zudem die Meinungsunterschiede zwischen der gesamten Wählerschaft und deiner eigenen potentiellen Wählerschaft sichtbar.
Entfessele deinen inneren Wahlkampfmanager und fange sofort an, mit den Wahlregeln zu experimentieren. Oder willst du etwa darauf hoffen, eine Wahl fair zu gewinnen?

Systemanforderungen für Democracy 4

Minimum

Empfohlen

BetriebssystemWindows 7
BetriebssystemWindows 10
ProzessorIntel Core i5
ProzessorIntel Core i7
GrafikkarteIntel HD 3000
GrafikkarteIntel HD 3000
Arbeitsspeicher8 GB RAM
Arbeitsspeicher16 GB RAM
Freier Speicherplatz800 MB
Freier Speicherplatz1 GB
Zusätzliche HinweiseSonstiges - minimum: Bildschirmhöhe mindestens 800 Pixel
Unterstützte Sprachen
  • Audio: Polnisch, Russisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch (Spanien), Italienisch, Portugiesisch (Brasilien)
  • Text: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch (Spanien), Italienisch, Portugiesisch (Brasilien), Polnisch, Russisch
Copyright 2020 Positech Computing Ltd