Europa Universalis IV: Art of War Expansion Pack
Europa Universalis IV: Art of War Expansion Pack

Verbesserte Flottenschlachten und volle Armeekontrolle bedeuten, dass der Sieg nun auf deinen Schultern liegt. Wirst du dich dazu entscheiden, alleine zu triumphieren, oder dich auf die Kampfstärke deiner Verbündeten verlassen?

Europa Universalis IV: Art of War Expansion Pack

Mit der neuesten und vierten Erweiterung von Europa Universalis IV – The Art of War erhöht Paradox Development Studio den Einsatz. Diese Erweiterung konzentriert sich auf den 30-jährigen Krieg und damit die politische Instabilität zwischen Kirche und Staat. Sie bietet auch verbesserte Mechaniken, die die Kriegsführung in den Vordergrund deiner Suche nach Dominanz und Triumph stellen.
Verbesserte Flottenschlachten und volle Armeekontrolle bedeuten, dass der Sieg nun auf deinen Schultern liegt. Wirst du dich dazu entscheiden, alleine zu triumphieren, oder dich auf die Kampfstärke deiner Verbündeten verlassen? Diese Entscheidung legt den Grundstein dafür, ob dein Reich die Ewigkeit überdauert.

Hauptmerkmale:

  • 30-jähriger Krieg: Einzigartige Mechaniken und Ereignisse für den religiösen Konflikt, der Europa verwüstet hat.
  • Napoleonisches Zeitalter: Kämpfe für oder gegen die Revolution und erschaffe durch deine Eroberungen völlig neue benutzerdefinierte Länder auf der Karte.
  • Kämpfe zu Lande oder zu Wasser: Du kannst jetzt bei Belagerungen Ausfälle machen, Besatzungen auf Verbündete übertragen und deinen Untertanen und Verbündeten Ziele geben. Ganze Flotten können jetzt mit nur einem Klick aufgerüstet werden, du kannst Flotten stilllegen, um keine Wartungskosten zahlen zu müssen, und deine Flotte kann automatisch Armeen transportieren.
  • Marken: Verwandle deine Vasallen in Bollwerke gegen deine Feinde. So erhältst du weniger Steuern, aber erhöhst ihre Verteidigung.
  • Verbesserte Diplomatie: Verkaufe überschüssige Schiffe, kämpfe für den Casus Belli deiner Untertanen, erkläre Krieg, um Rebellenfraktionen in anderen Ländern und neue Friedensoptionen zu unterstützen.
  • Verbesserungen: Baue ganze Armeen mit nur einem Klick auf und gib Kerne auf, die du nicht mehr unterstützen willst.
  • Gratis-Merkmale für den dazugehörigen Patch: Völlig neue Rebellenmechaniken, lokale Autonomie auf Provinzniveau, neues Kardinalssystem für Katholiken, neue Reformationsmechaniken und eine neue Karte.

Anforderungen

Windows
Mac OS
Minimum
Empfohlen
BetriebssystemWindows® 8.1 (64 Bit)
BetriebssystemWindows® 10 Home (64 Bit)
ProzessorIntel® Core™ i3-2105 / AMD® FX 4300
ProzessorIntel® Core™ i3 3240 / AMD® FX 8120
Arbeitsspeicher4 GB RAM
Arbeitsspeicher8 GB RAM
Freier Speicherplatz6 GB verfügbarer Speicherplatz (HDD)
Freier Speicherplatz6 GB verfügbarer Speicherplatz (HDD)
DirectX9.0c
DirectX9.0c
GrafikkarteNVIDIA® GeForce™ GTX 460 (1 GB) / AMD® Radeon™ HD 5850 (1 GB)
GrafikkarteNVIDIA® GeForce™ GTX 560 Ti (1 GB)
SonstigesBreitband-Internetzugang, 3-Tasten-Maus, Tastatur und Lautsprecher.
SonstigesBreitband-Internetzugang, 3-Tasten-Maus, Tastatur und Lautsprecher.
Unterstützte Sprachen
  • SPRACHAUSGABE: Englisch
  • TEXT: Englisch, Französisch, Spanisch (Spanien), Deutsch
©2013 & published by Paradox Interactive AB, EUROPA UNIVERSALIS and PARADOX INTERACTIVE are trademarks and/or registered trademarks of Paradox Interactive AB in Europe, the U.S., and other countries. Other trademarks, logos, and copyrights are the property of their respective owners.