Diesel Legends of the Great Western
Diesel Legends of the Great Western

Diesel Legends of the Great Western bietet dir aus den Führerständen vergangener Zeiten eine völlig neue Perspektive. In einer Zeit vor Hochgeschwindigkeitszügen und der „Turbo“-Class 166 waren „Westerns“ und die Class 101, bei der die Türen noch manuell geöffnet wurden, der Stand der Technik. Steuere diese längst ausrangierten Züge in Train Sim World® 2.

Diesel Legends of the Great Western

Diesel Legends of the Great Western bietet dir aus den Führerständen vergangener Zeiten eine völlig neue Perspektive. In einer Zeit vor Hochgeschwindigkeitszügen und der „Turbo“-Class 166 waren „Westerns“ und die Class 101, bei der die Türen noch manuell geöffnet wurden, der Stand der Technik. Steuere diese längst ausrangierten Züge in Train Sim World® 2.
Diese „Great Western Express“-Kollektion umfasst die BR Class 52, die Class 101 und die Class 08 sowie brandneue Spielinhalte, die ein Sinnbild der frühen 1970er Jahre sind. Dazu gehören lokbespannte Expresszüge, Nahverkehrs-Dieseltriebzüge mit mechanischen Getrieben und Rangier- und Leerfahrten rund um Old Oak Common. Dank einer Auswahl an fesselnden Szenarien und einem ganz eigenen Fahrplan werden die Zugdienste der 1970er Jahre wieder zum Leben erweckt.
Verwende die Preserved Collection! Besitzer der Northern Trans-Pennine können die eindrucksvollen Class 45- und Class 47-Lokomotiven für Expresszüge nutzen. Zusätzlich können Besitzer von Tees Valley Line und der Class 31 Eilzüge steuern, die mit kürzeren Wagenreihen auf den langsamen Strecken zwischen den Bummelzügen verkehren.
Begib dich auf eine Reise in die Vergangenheit und erlebe klassische lokbespannte Expresszüge in Train Sim World® 2: Diesel Legends of the Great Western!
Bitte beachte: Great Western Express muss separat erworben werden, um die Inhalte dieses Add-ons nutzen zu können.

Wichtigste Features

  • Dieselhydraulische Lokomotive BR Class 52 „Western“ in verwitterter blauer BR-Lackierung
  • Enthält alle Versionen der Class 52 (D1000–D1073), jeweils mit eigenem Namenschild
  • Dieseltriebzug BR Class 101 in blau-grauer BR-Lackierung
  • Diesel-Rangierlok BR Class 08 in blauer BR-Lackierung
  • Reisewagen BR Mk2 in blau-grauer BR-Lackierung
  • Reisewagen BR Mk1 BG in blau-grauer BR-Lackierung
  • Detailreiche Führerstände mit authentischem Fahrgefühl und lebensechter Handhabung
  • Realistische und detaillierte Geräuschkulisse aus Aufnahmen von den echten Zügen
  • Reisen-Modus (Journey Mode) mit über 24 Stunden an Aktivitäten
  • Unkomplizierte Trainingsmodule und fünf detaillierte und spannende Szenarien für Great Western Express
  • Ausführlicher zusätzlicher 24-Stunden-Fahrplan für Great Western Express
  • Kompatibel mit dem Szenariogestalter (Scenario Planner) und dem Lackierungs-Editor (Livery Designer)
  • Mit der Fahrzeugdynamik-Engine SimuGraph® von Dovetail Games sowie der Technologie der Unreal Engine 4®

Anforderungen

Windows
Minimum
Empfohlen
BetriebssystemWindows 7 SP1, 8/8.1, 10 (64 Bit)
BetriebssystemWindows 7 SP1, 8/8.1, 10 (64 Bit)
ProzessorIntel Core i5-4690 mit 3,5 GHz oder AMD Ryzen 5 1500X mit 3,7 GHz
ProzessorIntel Core i7-4790 mit 3,6 GHz oder AMD Ryzen 7 1700 mit 3,8 GHz
Arbeitsspeicher8 GB
Arbeitsspeicher8 GB
Freier Speicherplatz20 GB
Freier Speicherplatz20 GB
DirectX10
DirectX10
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 750 Ti oder AMD Radeon R9 270 mit 2 GB VRAM oder mehr
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 970 oder AMD Radeon RX 480 mit 4 GB VRAM oder mehr
SonstigesMaus und Tastatur oder Xbox Controller erforderlich
SonstigesMaus und Tastatur oder Xbox Controller erforderlich
Anmeldungen
Erfordert ein Konto bei Epic Games
Unterstützte Sprachen
  • SPRACHAUSGABE: Englisch, Französisch, Deutsch
  • TEXT: Englisch, Vereinfachtes Chinesisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Russisch, Spanisch (Spanien), Italienisch
©Dovetail Games, a trading name of RailSimulator.com Limited (DTG). Dovetail Games and Train Sim World are registered trademarks of DTG. All other copyrights or trademarks are the property of their respective owners and are used here with permission. Developed and published by DTG. Die vollständige Liste der Mitarbeiter kann über das TSW-Menü „Optionen“ aufgerufen werden.