S-Bahn Zentralschweiz: Luzern–Sursee

Erlebe die Faszination, durch enge Kurven zu rasen, unglaubliche Steigungen zu bewältigen und einen intensiven Fahrgastbetrieb im Herzen der Schweiz zu gewährleisten. In „S-Bahn Zentralschweiz: Luzern–Sursee“ von Rivet Games erwarten dich Traktion und Systeme auf dem neuesten Stand der Technik!

S-Bahn Zentralschweiz: Luzern–Sursee

Erlebe die Faszination, durch enge Kurven zu rasen, unglaubliche Steigungen zu bewältigen und einen intensiven Fahrgastbetrieb im Herzen der Schweiz zu gewährleisten. In „S-Bahn Zentralschweiz: Luzern–Sursee“ von Rivet Games erwarten dich Traktion und Systeme auf dem neuesten Stand der Technik!
Das Projekt „S-Bahn Zentralschweiz“ wurde 2004 eingeführt, um die verschiedenen regionalen Linien rund um Luzern und Zug in einem zentralisierten Nahverkehrsnetz zu vereinen, dessen Herzstück der Bahnhof Luzern ist. Das Netz besteht aus zahlreichen Linien, wobei die S1 über die Gleise der ehemaligen Bahnstrecke Olten–Luzern führt, die im Jahr 1856 eröffnet wurde. Heute ist die Strecke eine wichtige Nahverkehrsverbindung zwischen den Orten des Kantons Luzern.
Deine Aufgabe ist es, die verschiedenen Personenverkehrsdienste auf dieser Strecke zu übernehmen. Genieße die Aussichten auf den Sempachersee, die Reuss und die Kleine Emme und schlängle dich mit der S1 und dem Regionalexpress zwischen Luzern und Sursee durch Städte und Industriegebiete.
Steige in den modernen und eleganten SBB RABe 523. Dieser vierteilige Elektrotriebzug wurde für den Nah- und Regionalverkehr in der ganzen Schweiz gebaut und wird auf der gesamten Strecke eingesetzt, wo er sich durch seine schnelle Beschleunigung, seinen Fahrkomfort und das moderne ETCS-Signalsystem auszeichnet.
Du entscheidest, wie du spielen willst: Steuere Züge, reise als Fahrgast, erledige die Nebenaufgaben oder wähle einfach einen Aussichtspunkt und beobachte das Geschehen. Erstelle deine eigenen Erfahrungen mit dem Szenariogestalter und dem Lackierungs-Editor, und teile sie über den Creators Club. Wofür du dich auch entscheidest, es gibt in Train Sim World 2: S-Bahn Zentralschweiz: Luzern–Sursee jede Menge zu sehen und zu erleben.

Haupt-Features

– 26 km der S1 der S-Bahn Zentralschweiz zwischen Luzern und Sursee.
– Elektrotriebzug SBB RABe 523 in SBB-Lackierung.
– ETCS-Level 0 und 1, wobei Level 1 über die Modi „Staff Responsible“ (Befehlsfahrt) und „Full Supervision“ (Vollüberwachung) verfügt.
– Detailreicher Führerstand mit authentischem Fahrgefühl und lebensechter Handhabung *
. Reisen-Modus (Journey Mode) mit über 24 Stunden an Aktivitäten.
– Unkomplizierte Trainingsmodule und fünf detaillierte und spannende Szenarien.
– Ausführlicher 24-Stunden-Fahrplan.
– Eine Auswahl an Nebenaufgaben.
– Kompatibel mit dem Lackierungs-Editor und dem Szenariogestalter.
– Mit der Fahrzeugdynamik-Engine SimuGraph® von Dovetail Games sowie der Technologie der Unreal Engine 4®.

Systemanforderungen für S-Bahn Zentralschweiz: Luzern–Sursee

Minimum

Empfohlen

BetriebssystemWindows 7 SP1, 8/8.1, 10 (64 Bit)
BetriebssystemWindows 7 SP1, 8/8.1, 10 (64 Bit)
ProzessorIntel Core i5-4690 mit 3,5 GHz oder AMD Ryzen 5 1500X mit 3,7 GHz
ProzessorIntel Core i7-4790 mit 3,6 GHz oder AMD Ryzen 7 1700 mit 3,8 GHz
Arbeitsspeicher8 GB
Arbeitsspeicher8 GB
Freier Speicherplatz20 GB
Freier Speicherplatz20 GB
DirectX10
DirectX10
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 750 Ti oder AMD Radeon R9 270 mit 2 GB VRAM oder mehr
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 970 oder AMD Radeon RX 480 mit 4 GB VRAM oder mehr
SonstigesMaus und Tastatur oder Xbox Controller erforderlich
SonstigesMaus und Tastatur oder Xbox Controller erforderlich
Konto erforderlich
Epic Games
Unterstützte Sprachen
  • SPRACHAUSGABE: Englisch, Französisch, Deutsch
  • TEXT: Englisch, Vereinfachtes Chinesisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Russisch, Spanisch (Spanien), Italienisch
©Dovetail Games, a trading name of RailSimulator.com Limited (DTG). Dovetail Games and Train Sim World are registered trademarks of DTG. All other copyrights or trademarks are the property of their respective owners and are used here with permission. Developed and published by DTG. Die vollständige Liste der Mitarbeiter kann über das TSW-Menü „Optionen“ aufgerufen werden.