Warhammer 40,000: Battlesector – Blood Angels Elites

Zwei neue Eliteeinheiten schließen sich den Blood Angels in ihrem Kampf für die Befreiung von Baal Secundus an: die „Assault Terminators“ und die „Sanguinary Guard“.

Warhammer 40,000: Battlesector – Blood Angels Elites

Über das Spiel

Zwei neue Eliteeinheiten schließen sich den Blood Angels in ihrem Kampf für die Befreiung von Baal Secundus an: die Assault Terminators und die Sanguinary Guard.

Assault Terminators

Assault Terminators tragen die wertvollsten Artefakte aus dem Arsenal der Blood Angels. Jede einzelne Terminator-Rüstung ist eine meisterhaft gefertigte Kriegsmaschine, auf der tausende von Schlachten ihre Spuren hinterlassen haben. Diese ehrwürdigen Relikte werden den Elitekriegern der 1. Kompanie verliehen, denen immer die Aufgabe zufällt, die schwierigsten und gefährlichsten Angriffe anzuführen.
Assault Terminators verfügen über eine Auswahl von zerstörerischen Nahkampfwaffen und können dank ihrer „Deep Strike“-Fähigkeit entscheidende Ziele auswählen und eliminieren. Mit ihren „Lightning Claws“ zerreißen sie Schwärme von „Gaunts“, während die Kombination von „Thunder Hammer“ und „Storm Shield“ die Terminatoren zu monströsen Jägern macht, die selbst die härtesten Angriffe überstehen.

Sanguinary Guard

Die Sanguinary Guard, Dantes persönliche Leibgarde, ist das Musterbeispiel der Vornehmheit und der Geschicklichkeit der Blood Angels. Sie sind die besten Krieger und Berater des Ordens und mit ihrem Kampfgeschick huldigen sie dem Great Angel Sanguinius, ihrem Lord Commander Dante und Azkaellon, dem Ersten der Sanguinary Guard.
Der Sanguinary Guard steht eine breite Vielfalt von Waffen sowie ein ganzes Arsenal an Kriegsausrüstungen zur Verfügung, darunter kunstvolle Sprungmodule, die ihnen auf dem Schlachtfeld Beweglichkeit verleihen. Die an ihren Handgelenken angebrachten „Angelus Boltguns“ und „Inferno Pistols“ halten feindliche Angriffe auf, während Encarmine-Schwerter und -Äxte selbst die stabilste Xenos-Rüstung durchdringen können. Ihre Fähigkeit „Heirs of Azkaellon“ verleiht dem Angriff der Sanguinary Guard überlegene Präzision und eine Wut, die noch verstärkt wird, wenn sie neben ihrem HQ Commander stehen.
Mit diesem DLC sind die Assault Terminators und die Sanguinary Guard in deiner Armee der Einzelspieler-Kampagne „Age of Crimson Dawn“ sowie im Einzelspieler-Skirmish-Modus und im Mehrspielermodus verfügbar.
Warhammer 40,000: Battlesector © Games Workshop Limited 2021. Warhammer 40,000: Battlesector, GW, Games Workshop, Space Marine, 40K, Warhammer, Warhammer 40,000, 40,000, the 'Aquila' Double-headed Eagle logo, and all associated logos, illustrations, image, names, creatures, races, vehicles, locations, weapons, characters, and the distinctive likeness thereof, are either ® or TM, and/or © Games Workshop Limited, variably registered around the world, and used under license.
Published by Slitherine Ltd. Developed by Black Lab Game Tech Pty Ltd. All rights reserved to their respective owners.

Systemanforderungen für Warhammer 40,000: Battlesector – Blood Angels Elites

Minimum

Empfohlen

BetriebssystemWindows 10 (64 Bit)
BetriebssystemWindows 10 (64 Bit)
Prozessori5-4460 (oder gleichwertig)
Prozessori5-6400 (oder gleichwertig)
Arbeitsspeicher4 GB
Arbeitsspeicher8 GB
Freier Speicherplatz20 GB
Freier Speicherplatz20 GB
DirectX11
DirectX11
GrafikkarteGeForce GTX 750 (2 GB VRAM)
GrafikkarteGeForce GTX 950 (2 GB VRAM)
Konto erforderlich
Epic Games
Unterstützte Sprachen
  • SPRACHAUSGABE: Englisch
  • TEXT: Englisch, Vereinfachtes Chinesisch, Französisch, Deutsch, Spanisch (Spanien), Koreanisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch
Warhammer 40,000: Battlesector © Games Workshop Limited 2021. Published by Slitherine Ltd. Developed by Black Lab Game Tech Pty Ltd. All rights reserved to their respective owners.